Höhenbemaßung Archicad 26
Auf unserem Schulungsportal finden Sie ein Video zur Höhenbemaßung
Höhenbemaßung Archicad 26
Einstellungsdialog der Höhenbemaßung in Archicad 26

Die Neuerungen in Archicad 26 haben wir in unseren Sonderschichten live vorgestellt. Hier fassen wir die Verbesserung der Höhenbemaßung zusammen. Im Kapitel 2. Attribute-Management und andere Optimierungen ab Minute 1:45 unserer Aufnahme des Sonderschichten-Live-Termins können Sie sich diese auch anschauen.

Mit dem Höhenbemaßungs-Werkzeug bemaßen Sie Decken, Dachflächen, Schalen, Gelände und Treppen. Bisher konnte man Höhenkoten erst nach dem Platzieren um zusätzliche Referenzen erweitern.

Mit Archicad 26 haben Sie die Möglichkeit, eine Höhenkote so einzustellen, dass von vornherein mehrere Werte ausgelesen werden. Entsprechende Voreinstellungen werden im Werkzeug-Dialog mit der Option Mehrzeilig definiert. Es stehen zusätzliche Referenzen für Ober- und Unterkanten von Bauteilen zur Verfügung, mit denen sich unterschiedliche Referenzhöhen, auch für Mehrschichtige Elemente definieren lassen. Sie können diese Einstellungen für spätere Kotierungen als Favorit speichern.

Weitere Links und Tipps:
Sonderschichten zu Archicad 26
Büro- und projektspezifische Favoriten anlegen
Vorlagedatei – Bürostandards und Strukturen schaffen

Für Archicad 26
erstellt am 11.01.2023

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite.
Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, wie in unserer Cookie-Policy angegeben.