München ächzt unter Wachstumschmerzen. Dem wirtschaftlichen Erfolg der Stadt stehen eine Wohnungskrise, PKW-verstopfte Straßen und ein Mangel an kreativen Freiräumen gegenüber. Welche Lösungsansätze gibt es für dieses urbane Dilemma? Wie machen wir eine Stadt, die zukunftsfest und lebenswert sein soll? Der St-Quirin-Platz am Rande Giesings bietet sich dafür als prototypischer Gedanken- und Handlungsraum an.

Die KOOPERATIVE GROSSSTADT eG fordert einen Neu-Start für den St-Quirin-Platz: Raum für Kultur, für Solidarität und für bezahlbaren Wohnraum.

Das Festival OpenQ – Auto oder Du? schafft im Rahmen des Münchner Mobilitätskongresses „Neue Ideen für den öffentlichen Raum“ eine Woche lang Platz für Film, Musik, Debatte und Aktion!

Vom 7. bis 14. September 2021
St-Quirin-Platz in München-Giesing
www.kooperative-grossstadt.de/openq/

Täglich von 16–22 Uhr
Stadtterrasse/ Bar
Wir machen es uns am St-Quirin-Platz gemütlich.
Pumptrack – Kinder übernehmen mit ihren Bikes den Parkplatz
TAPE IT! Tape-Art-Aktion Billboard St-Quirin
eure Ideen und Visionen für den St-Quirin-Platz

Dienstag, 7. September 2021 um 16 Uhr
Wir räumen den St-Quirin-Platz
Tape-Art-Aktion Billboard St-Quirin
ichbaumit / Enrica Ferrucci, Architektin

Dienstag, 7. September 2021 um 19 Uhr
Thomas Franz live in concert

Mittwoch, 8. September 2021 um 20 Uhr
Bikes vs Cars, Dokumentarfilm von Fredrik Gertten
zur Mobilität in Zeiten von Ressourcenknappheit und Klimawandel

Donnerstag, 9. September 2021 um 20 Uhr
Kurzfilme zum urbanen Raum / Leben in der Stadt, HFF München

Freitag, 10. September 2021 um 20 Uhr
PUSH – Für das Grundrecht auf Wohnen
Dokumentarfilm von Fredrik Gertten zur internationalen Immobilienspekulation

Samstag, 11. September 2021 um 19 Uhr
tokxix live in concert

Sonntag, 12.September 2021 von 13–17 Uhr
Fishbowl-Marathon „Auto oder du?“
offene Diskussionsrunde zur Zukunft der Stadt (und des St-Quirin- Platzes)

Sonntag, 12. September 2021 um 18 Uhr
Bud Spenzer Heart Chor live in concert

Montag, 13. September 2021 um 20 Uhr
Das Gegenteil von Grau
Dokumentarfilm von Matthias Coers und Recht auf Stadt Ruhr
Von Freiraum- und Wohnkämpfen über solidarische Landwirtschaft bis hin zur Refugees’ Kitchen

Dienstag, 14. September 2021 um 19 Uhr
Vorträge und Diskussion:
Wohnen und Verkehr unter einem Dach? – architektonischer Ansätze zur Wohnungsfrage
mit Prof. Florian Nagler, TUM und Prof. Piero Bruno, Uni Stuttgart

Schnitzer& hat die junge Genossenschaft KOOPERATIVE GROSSSTADT bei ihrer Gründung im Jahr 2016 unterstützt

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite.
Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, wie in unserer Cookie-Policy angegeben.