Veranstaltung, Kooperation

Symposium ÜBERDACHT social.design.build / MCBW / Hochschule München

COMPASS BIM - International panel discussion / MCBW / Schnitzer&

Symposium
ÜBERDACHT
social.design.build

Dienstag, 10. März 2020 von 16.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Aula der Hochschule München, Karlstraße 6, 80333 München
Veranstalter: Schnitzer& GmbH

In Kooperation mit der Hochschule München, gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, mit Unterstützung von GRAPHISOFT, im Rahmen der MCBW Munich Creative Business Week 2020, kuratiert von Kerstin Anneser und Martin Schnitzer, Schnitzer&.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung hier erforderlich.
Für Imbiss und Getränke während der Veranstaltung ist gesorgt.

PROGRAMM

Begrüßung
16.00 Uhr - Prof. Andrea Benze, Hochschule München,
Prof. Ursula Hartig, Hochschule München und Martin Schnitzer, Schnitzer&

Keynote
16.20 Uhr - „Architecture is a tool to improve lives“
Anna Heringer, Studio Anna Heringer, Laufen

Moderation
Nicola Borgmann, Architekturgalerie München

Basislager
16.50 Uhr - Südafrika - studio mzamba
17.05 Uhr - Jordanien - Integrierte Energieversorgung National Heritage Wadi Rum
17.20 Uhr - Äthiopien - Chamo Primary School

17.35 Uhr - Diskussion mit Prof. Gunther Benkert (Hochschule Würzburg), Moritz Berger (supertecture), Nicola Borgmann (Architekturgalerie), Alicia Davis (Hochschule München), Falk Fleisch (Hochschule Würzburg), Matthias Hauss (Architekt), Anna-Lena Rischer (supertecture)

Gratwanderung
17.55 Uhr - Peru - Schule im Regenwald
18.10 Uhr - Mexiko - Centre for Culture and Ecology Quiané

18.25 Uhr - Diskussion mit Jakob Bahret (TU München), Victoria von Gaudecker (Hochschule München), Andreas Haberlander (Hochschule München), Prof. Ursula Hartig (Hochschule München), Flora Kirnbauer (supertecture)

18.45 Uhr - Pause -

Neue Wege
19.15 Uhr - Berlin - Infozentrale auf dem Vollgut
19.30 Uhr - München - Vermittlungsraum am Kunstareal
19.45 Uhr - Tansania - all bavarian young architects

20.00 Uhr - Diskussion mit Elek Fogarassi (supertecture), Till Gröner (supertecture), Anna Heringer (Studio Anna Heringer), Laura Höpfner (Natural Building Lab Berlin), Matthias Kestel (TU München), Marlene Schneider (TU München), Stella Sommer (Natural Building Lab Berlin)

20.20 Uhr - Publikumsfragen und Zusammenfassung
21.00 Uhr - Ende -

In Zeiten massiver klimatischer und gesellschaftlicher Veränderungen müssen auch im Bereich Architektur und Stadtplanung Vorgehens- und Verhaltensweisen grundlegend „überdacht“ werden. Das Symposium will unterschiedliche Ansätze von „social.design.build“ Projekten von Hochschulen und Planern/innen zeigen und diskutieren. Wir gehen insbesondere den Fragen nach: Was lernen wir in Anbetracht sich wandelnder klimatischer Bedingungen für uns und unsere Regionen? Was bewirken die Erfahrungen langfristig bei den Akteuren?

Zu Wort kommen Lehrende, Studierende und Praktizierende bayerischer Hochschulen und aus Berlin.