ARCHICAD ab sofort mit neuem CodeMeter DROHNGLE


Die Einführung der neuen BIM Cloud Technologie erfordert den sofortigen Austausch aller bestehenden ARCHICAD Dongles (Lizenzstecker) gegen die neueste Generation der CodeMeter Drohngles.

Der neue Drohngle für ARCHICAD besteht aus einer extrem leistungsfähigen Kombination flugtauglicher Hardware und integrierter Software. GRAPHISOFT reagiert mit diesem innovativen Softwareschutz auf die Anforderungen zahlreicher Kunden, möglichst zu jeder Zeit und an jedem Ort flexibel ARCHICAD Lizenzen zur Verfügung zu haben, auf BIM Projekte zugreifen und BIM Prozesse steuern zu können. Der Drohngle ist dazu mit insgesamt vier leistungsfähigen BIM Rotoren ausgestattet.

Lassen Sie sich von unserem Drohngle Trailer faszinieren und lesen Sie dann weiter!

Technische Highlights:

Flying Licence statt Floating Licence: Als erster BIM Anbieter weltweit ermöglicht GRAPHISOFT seinen Kunden mit dem Drohngle die Nutzung von Flying Licences statt Floating Licences. Unsere Anwender verfügen damit in Zukunft flexibel über ihre Lizenzen, egal wo sich der Drohngle befindet, am Boden oder in der Luft.

BIM Cloud statt BIM Server: Künftig befinden sich alle ARCHICAD Projekte in der BIM Cloud. Neben der Verwaltung der Flying Licences übernimmt der Drohngle in Zukunft auch den Datentransport und das Datenmanagement von und zur BIM Cloud.

Streamwork statt Teamwork: ARCHICADs bisheriges Teamwork-Konzept wird vollständig abgelöst durch die neue Streamwork-Technologie. Das aktive Senden und Empfangen von Daten zwischen Arbeitsplatz und BIM Server wird ersetzt durch konstantes Streaming der ARCHICAD-Projekte zwischen den Arbeitsplätzen und der BIM Cloud. Eine der beiden Bordkameras zeichnet dabei alle Bewegungen von Drohngle und Daten kontinuierlich auf.

Der Drohngle ist ausgelegt für den Upstream und Downstream gewaltiger Datenmengen von bis zu 0,104 Gigabit/Sekunde. Das Unternehmen Stratos, bevorzugter Anbieter für die BIM Cloud, hat in zahlreichen Versuchen als optimale Flughöhe des Drohngle für einen perfekten Austausch zwischen Bodenstationen und BIM Cloud den Wert von ca. 1.04 km ermittelt.

GDL (Galactic Drohngle Language): Die in ARCHICAD integrierte, parametrische Skriptsprache GDL wurde nach oben erweitert, um simulierte Bibliothekselemente erstellen zu können. BIMobject.com, die weltweit führende Plattform für digitale Bauobjekte, hat dies als Erste umgesetzt: Um bereits in einem frühen Stadium alle Situationen in ARCHICAD und BIMx Docs via Flugsimulator simulieren zu können, gibt es den Drohngle bei BIMobject in Kürze zum kostenfreien Download.

Wichtig für Sie:

Sicherheit und Backup: Da die Technologie des Drohngle nicht auf konventionellen Netzwerken basiert, sind Lizenzabfrage und Datenstreaming absolut abhörsicher. Eine der beiden Bordkameras übernimmt dabei die Authentifizierung der Anwender. Durch eine eingebaute "Paraglide"-Funktion werden Abstürze automatisch abgefangen, Datenverluste gehören damit endgültig der Vergangenheit an. Backup-Dienstleistungen übernimmt unsere Rescue-Flotte.

Handhabung und Schulung: In zahlreichen Pilotprojekten attestierten unsere Power-User dem Drohngle hervorragende Flugeigenschaften und eine äußerst simple Handhabung. Bereits nach wenigen Flugstunden mit dem Drohngle ist jeder Anwender in der Lage, via iPhone, iPad oder vergleichbaren Smartphones Lizenzen und Projekte zu steuern. Um die Einführung des Drohngle bei unseren Kunden zu beschleunigen, werden wir bereits in den nächsten Wochen entsprechende Workshops anbieten. Für jeweils zwei Teilnehmer (Pilot und Copilot) stellen wir ein Cockpit zur Verfügung.

Lieferung und Service: Da das Servicekonzept der ArchiCARD ab sofort mit diversen Vielflieger Programmen gekoppelt ist, können künftig für alle Flugmeilen des ARCHICAD Drohngle entsprechende Bonus-Meilen gutgeschrieben werden. Alle Drohngle werden direkt durch unseren eigenen DHL (Drohngle Heim Lieferservice) ausgeliefert. Eine weitere, in auffälligem Gelb gehaltene Rescue-Flotte, erkennbar am Aufdruck ACAD (Architects Call A Drohngle), wird zusätzlich rund um die Uhr im Einsatz sein.

Einführung: Als weltweit erfolgreichster GRAPHISOFT Partner wird CAD-Solutions erneut mit seinen GRAPHISOFT Centern in München, Nürnberg und Regensburg federführend bei der Einführung der neuen Technologie sein. "Wir sind extrem stolz auf die Entwickler bei GRAPHISOFT, die mit dem Drohngle ihre Technologieführerschaft aufs Neue unter Beweis stellen. Diese Innovation wird uns und unsere Kunden beflügeln!" betont Martin Schnitzer, Inhaber von CAD-Solutions.

Wenn Sie am sofortigen Einsatz unseres Drohngle interessiert sind, sollten Sie schnellstens reagieren! Unter allen Rücksendungen und Registrierungen (Einsendeschluss ist der 7. April 2014) verlosen wir

1. Preis: Quadrocopter Parrot AR.Drone 2.0 Drohngle Edition *
2.+3. Preis: Helicopter Siku ACAD Rettungshubschrauber **
4.-10. Preis: Helicopter Drohngle Landeplatz 200 x 200 mm ***

Wir freuen uns auf reges Interesse!


Um absolute Kompatibilität zu gewährleisten, wurden alle bisherigen Zusatz-Technologien erweitert und integriert:

ArchiGLASS (2013) wurde um die Möglichkeit einer raschen optischen Ortung des Drohngle erweitert.
Mit SCHIRI (2012) ist in Zukunft auch eine perfekte akustische Steuerung des Drohngle möglich.
ArchiCLOUD (2011) ist die technische Basis für den zügigen Datenaustausch via Drohngle von und zur BIM Cloud.
Mit VBEam3D (2010) können nun BIMx Modelle aus ARCHICAD für vordefinierte Flugrouten des Drohngle genutzt werden.
Die vor einigen Jahren installierten ArchiMATEN (2009) werden schrittweise um Landestationen für den Drohngle erweitert.
Unsere Simsala BIM Technologie (2008) macht die Anschaffung und den Betrieb des Drohngle wieder zum Kinderspiel.
Der ARCHICAD Viewer (2007) wurde um die 3D-Steuerungsfunktionen für den Drohngle erweitert.
Die Technologie unseres Gallello-Dongles (2006) wird für das präzise, geodätische Ortungssystem des Drohngle genutzt.


RÜCKANTWORT
ARCHICAD ab sofort mit neuem Drohngle
Einsendeschluss ist der 7. April 2014

( ) Ich möchte an der Verlosung teilnehmen
( ) Ich nutze bereits ARCHICAD und habe Interesse am Drohngle
( ) Ich nutze noch kein ARCHICAD sondern ___________ und habe Interesse an ARCHICAD mit Drohngle
( ) Ich möchte im ARCHICAD Schnupperseminar mal einen Blick auf ARCHICAD und den Drohngle werfen


____________________________________ (Kundennummer, sofern vorhanden)

____________________________________ (Firma)

____________________________________ (Name, Vorname)

____________________________________ (PLZ, Ort)

____________________________________ (Straße)

____________________________________ (Telefon, Fax)

____________________________________ (Mobil erreichbar)

____________________________________ (E-Mail)

Zutreffendes bitte ankreuzen (X), komplette Adresse angeben und per E-Mail (info@graphisoft-muenchen.de) oder Fax (089-54370905) an uns zurücksenden. Bei der Verlosung können nur vollständig ausgefüllte Rückmeldungen berücksichtigt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


* Der Quadrocopter Parrot AR.Drone 2.0 Drohngle Edition lässt sich intuitiv per iPad, iPhone oder iPod touch steuern. Die eingebaute HD-Kamera zeichnet den Flug in hoher Auflösung auf und sendet die Bilder direkt an das Apple-Gerät.

Quadrocopter

** Der ACAD-Helicopter in der Signalfarbe gelb wurde mit der Auszeichnung "Spiel Gut" versehen. Die Abmessungen sind 217 x 32 x 72 cm

Helicopter

*** Nutzen Sie Ihren Schreibtisch als Flugplatz für Ihren Drohngle. Das 4-farbig bedruckte Landefeld ist einem original Helicopter-Landeplatz nachempfunden um einen möglichst realen Eindruck bei den Start- und Landevorgängen des Drohngle zu vermitteln. Der Helicopter Landeplatz kann in flugfreien Zeiten auch als Mauspad verwendet werden.

Landeplatz