Das ARCHITEKTURforumAMBERG lädt ein zum Vortrag

Raum und Licht – Benedikt Schulz

Dienstag, 15. November 2022 um 19:30 Uhr
Luftmuseum Amberg, Eichenforstgäßchen 12, 92224 Amberg
Veranstalter: Luftmuseum Amberg
Referent: Benedikt Schulz, Leipzig

Vortrag im Rahmen des ARCHITEKTURforumAMBERG

Eintritt frei

Ansgar und Benedikt Schulz gründeten 1992 das Büro Schulz und Schulz in Leipzig. Die Brüder wurden für ihre Arbeiten vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem europäischen Balthasar-Neumann-Preis und dem International Prize for Sacred Architecture. Die von ihnen entworfene Propsteikirche St. Trinitatis wurde auf dem World Architecture Festival WAF 2016 zum „Religious Building of the Year“ gekürt. Als Ehrenpreis für ihr architektonisches Gesamtwerk und für ihre Verdienste um die Baukultur erhielten sie 2018 den Großen DAI Preis für Baukultur. Die Brüder Ansgar und Benedikt Schulz sind regelmäßig Jurymitglieder bei Architektenwettbewerben, Planungsgutachten und Architekturpreisen. Oft werden sie zu Gastkritiken und Gastvorträgen an Hochschulen, Universitäten und Kongressen eingeladen. Von verschiedenen Städten wurden Ansgar und Benedikt Schulz in den Gestaltungsbeirat berufen. Dort beraten sie als Experten die jeweiligen Gremien in Fragen der Stadtgestaltung und des Stadtbildes.

Das ARCHITEKTURforumAMBERG ist eine Initiative des BDA Niederbayern-Oberpfalz, des Kulturreferats der Stadt Amberg und des Luftmuseums. Um das Interesse der Öffentlichkeit für Planungs- und Baukultur zu wecken möchte das ARCHITEKTURforumAMBERG durch verschiedene Veranstaltungen informieren und zur Meinungsbildung und Diskussion anregen. Organisation: Roland Wochnick, Architekt BDA und Wilhelm Koch, Luftmuseum Amberg.

Mit Unterstützung von Schnitzer&

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite.
Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, wie in unserer Cookie-Policy angegeben.