Wir laden herzlich ein zur Veranstaltung

Architects, not Architecture - München Edition

Mittwoch, 16. Mai 2022 um 19.00 Uhr
Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München
Veranstalter: AnA Talks GmbH Fermín Tribaldos und Irene Osei-Poku
www.architectsnotarchitecture.com
Anmeldung erforderlich, Tickets unter www.architectsnotarchitecture.com

Mit Unterstützung von GRAPHISOFT und Schnitzer&

Referent:innen:
Till Gröner, Supertecture, Kaufbeuren
Ruth Berktold, YES Architecture, München
Cino Zucchi, CZA Cino Zucchi Architetti, Mailand

Nach zwei Jahren virtueller World Tour kehrt das Eventformat Architects, not Architecture wieder physisch auf die Bühne zurück. Den Auftakt macht im Mai München und weitere spannende Abende in vielen deutschen und europäischen Städten folgen.

AnA stellt renommierte Architekt:innen in den Mittelpunkt und nicht ihre Projekte. Die Zuschauer:innen erfahren während des Vortrags: Wer hatte die Idee hinter den bekannten Architekturwerken? Was hat die Architekt:innen auf ihrem Weg geprägt und was hat sie dorthin gebracht, wo sie heute stehen? Somit können sich die Zuhörer:innen auf Geschichten persönlicher Werdegänge, besonderer Erlebnisse und die prägendsten Momente der Sprecher:innen freuen. Das ermöglicht ihnen einen neuen Blick auf die Werke der Architekt:innen und das gedankliche Fundament, auf dem sie erbaut wurden.

Till Gröner begeisterte uns bei unserem anlässlich der MCBW 2020 veranstalteten Symposium ÜBERDACHT. Er versteht Architektur als eine Superkraft. Diese setzt er weltweit ein, um die größten öffentlichen und gesellschaftlichen Grundbedürfnisse zu bedienen. Als Teil der gemeinnützigen Bewegung Supertecture realisiert er mit jungen Architekt:innen soziale Gemeinschaftsgebäude. Acht Jahre lang lebte, arbeitete und unterrichtete Ruth Berktold in New York. Sie war an Projekten unterschiedlicher Maßstäbe beteiligt und nahm an Wettbewerbe für internationale Kunden wie Daimler Chrysler und BMW teil. Mit ihrem in München gegründeten Büro verfolgt sie eine multidisziplinäre, internationale und kollaborative Praxis. Der Mailänder Cino Zucchi sucht ständig nach neuen räumlichen Lösungen im vielfältigen und geschichteten Charakter zeitgenössischer menschlicher Territorien. Für ihn übernimmt Design die volle Verantwortung für die Metamorphose der heutigen menschlichen und natürlichen Umgebung.

Seid gespannt auf interessante Vorträge und Diskussionen in Deutsch & Englisch mit inspirierenden Sprecher:innen.

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite.
Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, wie in unserer Cookie-Policy angegeben.