Das Architekturmuseum der TU München lädt ein zur digitalen Ausstellungseröffnung

Taiwan Acts!
Mittwoch, 7. Juli 2021 um 12 Uhr
YouTube Kanal Architekturmuseum der TUM
Ausstellung bis 3. Oktober 2021
Architekturmuseum in der Pinakothek der Moderne im Kunstareal München
Veranstalter: Architekturmuseum München
(Gast-) Kuratoren: Chen-Yu Chiu und Chun-Hsiung Wang
Ausstellung bis 20. August 2021

Professor Dr. Andres Lepik, Director Architecture Museum TUM
Professor Chen-Yu Chiu, Curator
Professor Chun-Hsiung Wang, Curator
Professor Ya-Jun Chiang, Deputy Curator
Professor Shen-Feng Lin, Deputy Curator
Tzu-Chun Lin, Graphic designer and exhibition artist

Architektur im Dialog mit der Gesellschaft
Nach dem verheerenden Erdbeben vom 21. September 1999 haben sich in Taiwan zahlreiche Architekturinitiativen entwickelt, die die soziale Rolle des Bauens im eigenen Land zu ihrem Thema machen. Dazu gehören z.B.: die Maßnahmen zur Verbesserung der urbanen Struktur von Yilan, aber auch Kulturbauten, Infrastruktur und Wohnbau an anderen Orten auf der Insel. Präsentiert werden Projekte von Architekt*innen wie Ying-Chun Hsieh und Atelier–3, Fieldoffice Architects mit Sheng-Yuan Huang, das „Forward-looking Infrastructure Development Program for urban renewal in Hsinchu and Keelung City” und auch Studio Cho and Chen-Yu Chiu. Viele von ihnen sind Europa bislang kaum bekannt. Die Ausstellung “Taiwan Acts!” ist damit die bislang größte Ausstellung zu diesem Thema und zeigt eine engagierte Kultur des Bauens und Planens, die in einem offenen gesellschaftlichen Dialog entstanden ist.

Schnitzer& unterstützt seit 2003 die Projekte des Architekturmuseum der TU München über seine Firmenmitgliedschaft im Förderverein.

Foto: D.Z. Architects & Associates, Butterfly Bamboo Pavillons, Taiwan 2019 @Chih Chieh Yu and Boo-Him Lo

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite.
Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, wie in unserer Cookie-Policy angegeben.