Was unsere Kunden so machen, ist wirklich bemerkenswert. In diesem Beitrag finden Sie eine Auswahl an Projekten, Veröffentlichungen und Auszeichnungen, chronologisch geordnet für Juni 2021. Wir sind beeindruckt.

raumstation Architekten, Starnberg
Süddeutsche Zeitung: Werkstatt fürs Denkmal
Mittwoch, 30. Juni 2021 – Rund 40 Jahre stand der Derzbachhof, der wohl älteste noch erhaltene Bauernhof Münchens, leer bevor er 2017 von Stefan Höglmaier und seinem Unternehmen Euroboden übernommen wurde. Nach einem Konzept von Peter Haimerl und dem Entwurf unseres Kunden raumstation Architekten wird derzeit auf dem Grundstück ein Neubau errichtet und das Bauernhaus aus dem Jahr 1751 aufwändig denkmalgerecht saniert.
www.sueddeutsche.de
www.raumstation-architekten.de

Schlicht Lamprecht Architekten, Schweinfurt
Studentische Dienstagsreihe Hochschule Coburg
Dienstag, 22. Juni 2021 – Heute sprechen unsere Kunden Schlicht Lamprecht Architekten im Rahmen der Dienstagreihe an der Hochschule Coburg. Die Dienstagreihe ist ein studentisches Projekt, das wir seit dem Start vor rund 20 Jahren unterstützen. Stefan Schlicht und Christoph Lamprecht haben ihr Büro 2010 gegründet und konnten davor über 10 Jahre Berufserfahrung in verschiedenen Büros in München und Unterfranken sammeln.
www.dienstagsreihe-coburg.de
www.schlichtlamprecht.de

Andrea Gebhard, mahl gebhard konzepte, München
Architekturpreis der Landeshauptstadt München an Andrea Gebhard
Donnerstag, 17. Juni 2021 – Unsere Kundin Andrea Gebhard erhält den Architekturpreis der Landeshauptstadt München. Die renommierte Münchner Landschaftsarchitektin überzeugt nicht nur mit besonders angemessenen, ästhetisch und ökologisch wertvollen Planungen, sondern auch durch Ihr großes persönliches Engagement in zahlreichen Gremien. Gemeinsam mit ihrem Mann Johannes Mahl ist sie Büroinhaberin von mahl-gebhardkonzepte. Die Arbeiten des Bürosvwurden vielfach ausgezeichnet.
www.muenchen.de
www.mahlgebhardkonzepte.com

Michael Leidl, Arc Architekten, Bad Birnbach
Beim LEP jetzt gemeinsam neu durchstarten!
Mittwoch, 16. Juni 2021 – Unser Kunde Michael Leidl, Architekt und Stadtplaner, Mitglied des Vorstands BDA Bayern, Referat Raum- und Flächenplanung, Städtebau, Infrastruktur, ländlicher Raum, äußert sich im Rahmen einer Pressekonferenz zum LEP: „Architekten im BDA verpflichten sich in ihrer Satzung zum verantwortlichen Handeln gegenüber Gesellschaft und Umwelt. Gleichzeitig erleben wir in unserer täglichen Arbeit den verschwenderischen Umgang mit Ressourcen. Wir wissen um intelligente Lösungen, die nicht umgesetzt werden, weil die Rahmenbedingungen das „weiter so“ unterstützen. Als Architekten können wir mit flächensparenden, innovativen und flexiblen Konzepten einen Beitrag leisten. Bei uns liegt die Aufgabe, neue gesellschaftliche Anforderungen in lebenswerte Räume zu übersetzen – dafür brauchen wir die richtigen Rahmenbedingungen.“
www.presseclub-muenchen.de
www.arcarchitekten.de

Landau + Kindelbacher Architekten-Innenarchitekten, München
Süddeutsche Zeitung: Wohnen wie Milliardäre
Samstag, 5. Juni 2021 – Gerhard Matzig schreibt in seinem Artikel über die luxuriöse Hotelanlage des österreichischen Milliardärs, Investors und Immobilienunternehmers René Benko in Gardone am Westufer des Gardasees. Die Innenarchitektur der „Villa Eden“ haben unsere Münchner Kunden Landau + Kindelbacher realisiert.
www.sueddeutsche.de
www.landaukindelbacher.de

Foto: ByAK, Klaus Leidorf

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite.
Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, wie in unserer Cookie-Policy angegeben.