Was unsere Kunden so machen, ist wirklich bemerkenswert. In diesem Beitrag finden Sie eine Auswahl an Projekten, Veröffentlichungen und Auszeichnungen, chronologisch geordnet für April 2021. Wir sind beeindruckt.

Berschneider + Berschneider, Pilsach
BR: Wie das Architektenpaar Berschneider die Oberpfalz verändert hat
Mittwoch, 28. April 2021 – Gudrun und Johannes Berschneider haben durch ihr qualitätvolles Bauen und ihr unermüdliches baukulturelles Engagement die Oberpfalz zu einem Mekka der Architektur mit überregionaler Anziehungskraft gemacht. Capriccio, das Kulturmagazin des BR Fernsehens, porträtiert die beiden und ihr Büro Berschneider + Berschneider.
www.br.de, www.berschneider.com

Muck Petzet Architeken, München
BR24: Der Beton und seine graue Energie
Montag, 26. April 2021 – Am Beispiel des Münchner Arabella-Hochhauses thematisiert ein Beitrag im Bayerischen Rundfunk den Umgang mit der grauen Energie, die in den bestehenden Gebäuden steckt. Für unseren Kunden Muck Petzet ist klar, dass ein Abriss über eine CO2 Abgabe für die freigesetzte graue Energie bestraft werden und bei einer Modernisierung eine starke Förderung erfolgen muss.
www.br.de, www.muck-petzet.com

Stenger2 Architekten, München
Süddeutsche Zeitung: Eine Kathedrale für die Kultur
Samstag, 24. April 2021 – Erneut ein ausführlicher Artikel in der Süddeutschen Zeitung vom Wochenende über das Projekt Bergson KunstKraftWerk in München/Aubing von Stenger2 Architekten. Für die Brüder Christian und Michael Amberger, Geschäftsführer der Firma Allguth und seit 2005 Eigentümer des Geländes, realisiert das Team von Martin Stenger dort einen Kunst- und Kulturtempel.
www.sueddeutsche.de, www.bergson-muenchen.de, www.stenger2.de

Pollok + Gonzalo Architekten, München
Süddeutsche Zeitung: Da geht noch mehr
Samstag, 24. April 2020 – Im aktuellen Beitrag der Süddeutschen Zeitung zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit propagiert unser Kunde Roberto Gonzalo einen grundlegenden Wandel im Planungshandeln. Die Architekten/innen müssten ihre gesamtgesellschaftliche Aufgabe wahrnehmen und zum Motor der Bewegung werden.
www.sueddeutsche.de, www.pollok-gonzalo.de

AllesWirdGut Architektur ZT GmbH, Wien/München
1. Preis im Wettbewerb Neckarbogen-Mitte – Heilbronn
Dienstag, 20. April 2021 – Das Areal um den Neckarbogen, welcher sich in der geografischen Mitte Heilbronns befindet, soll in den nächsten Jahren zu einem Zuhause für bis zu 3.500 Bewohner/innen und zu einem Arbeitsplatz für etwa 1.000 Menschen weiterentwickelt werden. Hier entsteht nach und nach ein lebendiges Quartier, in dem sich Wohnen, Arbeiten, Lernen und Erholen an einem Ort verbinden. Das Wettbewerbsteam (Arno Denk, Christian Slama, Liana Iov) von AllesWirdGut hat den 1. Preis für das Projekt Neckarbogen-Mitte gewonnen, Fertigstellung ist für 2024 geplant.
www.awg.at

steidle architekten, München
Grünes Licht für Büroneubauten im „Kohlenhof“
Freitag, 16. April 2021 – Laut Immobilienmanager hat der Nürnberger Stadtplanungsausschuss den Rahmenplan für zwei Büroimmobilien mit insgesamt rund 32.500 Quadratmetern Mietfläche genehmigt: Das vom Münchner Architekturbüro Steidle konzipierte Gebäude „Ikon“ soll das Tor zum Kohlenhof bilden. Im Hochpunkt umfasst der Bau 17 Geschosse und hat damit nach Ansicht der Planer das Potenzial, zu einem Landmark und Referenzpunkt im Stadtbild von Nürnberg zu werden.
www.immobilienmanager.de, www.steidle-architekten.de

Bermüller-Niemeyer Architekten, Nürnberg
1. Preis für Restaurant Fujiyama
Dienstag, 13. April 2021 – Unsere Kunden Bermüller-Niemeyer Architekten haben mit dem Restaurant Fujiyama in Nürnberg den 1. Preis in der Kategorie „Restaurant“ beim Wettbewerb für „Die schönsten Restaurants und Bars 2021“ vom Callwey Verlag erhalten. Herzlichen Glückwunsch! Das „Preis-unboxing“ ist auf ihrer Webseite zu finden:
www.bermueller-niemeyer.de

Stenger2 Architekten, München
Das Bergson KunstKraftWerk in der Presse
Montag, 12. April 2021 – Ein ausführlicher Artikel auf der letzten Seite der Süddeutschen Zeitung vom Wochenende berichet über das Projekt Bergson KunstKraftWerk in München/Aubing von Stenger2 Architekten. Im Rahmen von Schnitzer& Unterwegs haben wir Markus Stenger auf dem Dach des bereits realisierten Kare Kraftwerks besucht.
www.sueddeutsche.de, www.bergson-muenchen.de.

Behm.Maasberg Architekten, München
Artikel und Vortrag zu digitalen Planungs­methoden
Donnerstag, 8. April 2021 – In der aktuellen DBZ äußern sich Julia Behm und Markus Maasberg zum Thema „Modulares Bauen mit digitalen Planungs­methoden“. Das Büro beschäftigt sich intensiv mit der Anwendung von BIM-Methoden im Planungsprozess. Am 21. April 2021 halten die beiden einen Vortrag auf der „Building Life 2021 Digital“.
www.dbz.de, www.build-ing.de, www.behmmaasberg.de

Auer Weber Assoziierte, München
1. Preis im Wettbewerb für Wohnen auf dem Branntweinareal, Nürnberg
Freitag, 2. April 2021 – Der von der wbg Urbanes Wohnen St. Jobst GmbH (ein Tochterunternehmen der wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen) ausgelobte städtebauliche Ideen- und Realisierungswettbewerb ist entschieden. Die Wettbewerbsjury unter dem Vorsitz von Amandus Samsøe Sattler kürte aus den 14 Wettbewerbsteilnehmern das Büro Auer Weber Assoziierte, München zum Wettbewerbssieger. Damit steht nun aus heutiger Sicht fest, wie die Bauabschnitte 4 (Mietwohnungen im südöstlichen Bereich), Bauabschnitt 5 (Hochhaus im östlichen Bereich nähe Thumenberger Weg) und Bauabschnitt 6 (Grundstückszukauf, heute Autowerkstatt) aussehen werden.
wbg.nuernberg.de, www.auer-weber.de

Foto: Bermüller-Niemeyer Architekten

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite.
Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, wie in unserer Cookie-Policy angegeben.