Anläßlich der Ausstellung „LIMINA – Fotografien von Erieta Attali“ machen sich in den nächsten Wochen und Monaten sechs großformatige Fotografien Erietas auf den Weg in verschiedene Gegenden Bayerns, um dort für eine Weile die Beziehung zu anderen Orten und Landschaften aufzunehmen.

04 – Schloss Raitenbuch, Vilsgasse 10, Kallmünz
Dienstag, 26. Oktober 2021 – Eine der Fotografien Erieta Attalis hat ihren Weg nach Kallmünz in das „Hotel Schloss Raitenbuch“ in der Vilsgasse 10 gefunden. Die Arbeit zeigt das Seebad Kastrup in Kopenhagen, Dänemark, des skandinavischen Architektur-Kollektivs White Arkitekter.

Franziska Luber-Böhm ist selbst Künstlerin und betreibt gemeinsam mit ihrem Mann Jürgen Böhm, ebenfalls Künstler, im Künstlerort Kallmünz das „Hotel Schloss Raitenbuch“, den Gasthof „Zum Goldenen Löwen“ mit Hofladen und den „Zum Bürstenbinder“. Zugleich setzen Franziska Luber-Böhm und Jürgen Böhm die künstlerische Tradition des Ortes Kallmünz fort und interpretieren sie mit unterschiedlichen Projekten neu.
www.schloss-raitenbuch.com

05 – Ladenbergen, Dorfplatz 7, Bergen
www.schnitzerund.de/limina-unterwegs-05

03 – Haus Berninger, Vilsgasse 42, Kallmünz
www.schnitzerund.de/limina-unterwegs-03

02 – Schnitzer&, Sedanstraße 18, Regensburg
www.schnitzerund.de/limina-unterwegs-02

01 – Schnitzer&, Kapuzinerstraße 7a, München
www.schnitzerund.de/limina-unterwegs-01

In den Arbeiten Erieta Attalis geht es um die Beziehung von Architektur und Landschaft. Dazu sucht die Fotografin auch weit entfernte Orte auf allen Kontinenten auf und bringt eindrucksvolle Bilder mit zurück. Die Ausstellung „LIMINA – Fotografien von Erieta Attali“ im Schnitzer& Studio in München zeigt bis zum 18. November 2021 neun großformatige Fotografien Erieta Attalis.

www.schnitzerund.de/erieta

Fotos: Claudia Fehringer, Martin Schnitzer

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite.
Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, wie in unserer Cookie-Policy angegeben.