Der BDA Kreisverband München-Oberbayern vergibt in diesem Jahr erstmalig den Architekturpreis Über Oberbayern. Mit der Auszeichnung würdigt der BDA kleine, feine Projekte, die örtlich verwurzelt sind und die regionalen Qualitäten von Baukultur erlebbar und sichtbar machen.

Architekten aus Oberbayern und anderen Bundesländern konnten Projekte aus den fünf Teilregionen Oberbayerns – Ingolstadt, München, Oberland, Südostbayern und der Landeshauptstadt München – einreichen. Die Fertigstellung durfte nicht länger als fünf Jahre zurückliegen.

Eine unabhängige Jury, aus zwei nicht in München-Oberbayern ansässigen Architekten und einer Kritikerpersönlichkeit, hat aus 104 Einreichungen, 55 Projekte für den Preis ausgewählt (Shortlist). 19 von ihnen erhalten eine Auszeichnung, davon zwei Sonderpreise für junge Architekten/innen.

www.ueberoberbayern.de

Mit Unterstützung von Schnitzer&

Bildnachweise:
Preisträger Oberland
Alles unter einem Dach, Münsing
Arc Architekten Partnerschaft mbB, Fotograf: Arc Architekten

Anerkennung München „für die maßvolle Angemessenheit“
Weitergebaut – Atelierhaus, Hofberg
Walter Stolz, Architekt BDA, Fotograf: Vinzenz Dufter

Anerkennung Oberland „für das Drinnen und Draußen“
Haus für Kinder, Sachsenkam
Beham Architekten, Fotograf: Sebastian Beham

Anerkennung LH München „für die strahlende Präzision im Bestand“
Fakultät für Design der Hochschule München, München
Staab Architekten, Fotograf: Marcus Ebener

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite.
Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, wie in unserer Cookie-Policy angegeben.