Veranstaltung, Sponsoring

Rückblick: Architekturpreis bei 26. Internationaler Kurzfilmwoche Regensburg

Rückblick: Architekturpreis bei 26. Internationaler Kurzfilmwoche Regensburg

Wir gratulieren Randa Maroufi, die am 18. März 2020 im Rahmen des Architekturfensters der 26. Internationalen Kurzfilmwoche Regensburg von der Architekturjury für ihren Kurzfilm „Bab Sebta“ ausgezeichnet wurde! Wegen der Corona-bedingten Veranstaltungsverbote musste die Kurzfilmwoche diesmal verkürzt und die Preisverleihung online stattfinden.

Randa Maroufi wurde 1987 in Casablanca geboren. Sie lebt und arbeitet derzeit in Paris. Randa Maroufi ist Absolventin des Nationalen Instituts für bildende Künste in Tetouan, Marokko (2010) und der School of Fine Arts in Angers, Frankreich (2013). Sie erwarb auch ein Diplom von Le Fresnoy - Studio National des Arts Contemporains, Tourcoing, Frankreich (2015). Randa Maroufi war von 2017 bis 2018 künstlerisches Mitglied der Akademie von Frankreich in Madrid in der Casa de Velázquez.

Sie gehört zu der Generation, die in einer von Bildern geprägten Zeit aufgewachsen ist, die sie ebenso eifrig wie misstrauisch sammelt und unablässig deren Wahrhaftigkeit hinterfragt. Sie zieht es vor, ihre zweideutigen Fiktionen in den Dienst der Realität zu stellen. Der Bereich ihrer Experimente umfasst die Beschäftigung mit dem öffentlichen Raum und Geschlechterfragen, von denen sie die grundlegenden Mechanismen beleuchtet. Die experimentellen Arbeiten der Filmemacherin und Künstlerin Randa Maroufi erforschen ein unscharfes Realitätsbewusstsein. Ihre Filme und bewegten Bilder verwenden oft Spezialeffekte und andere formale Mittel, die die Wahrnehmung von Zeit, Raum und Bewegung verändern.

Gemeinsam mit dem Architekturkreis Regensburg e.V., dem Treffpunkt Architektur Niederbayern-Oberpfalz der Bayerische Architektenkammer und der Ferdinand Schmack jun. GmbH stifteten wir mit Schnitzer& den Architekturpreis in Höhe von 1.500 Euro an eine Architektur-affine (Co)Produktion.

Wir freuen uns, dass wir mit Schnitzer& dabei sein und den Preis des Architekturfensters unterstützen durften. Danke an die künstlerische Leiterin der 26. Internationalen Kurzfilmwoche Regensburg Insa Wiese und an Architekt Andreas Eckl!

www.randamaroufi.com
www.architekturkreis.de
www.kurzfilmwoche.de

Fotos: Markus Fehringer, Sabine Franzl, Photographie Fischer, Anna Liepelt, Martin Schnitzer