News, Sponsoring

Rosenheimer Holzbaupreis 2020 entschieden / RosenheimKreis

Rosenheimer Holzbaupreis 2020 entschieden / RosenheimKreis

5. Rosenheimer Holzbaupreis 2020 entschieden
RosenheimKreis

Öffentlicher Bau/Gewerbe
1. Preis: Museum Werdenfels, Atelier Lüps, Schondorf
2. Preis: Bergkapelle Kendlbruck, Dunkelschwarz ZT, Salzburg
3. Preis: MPreis St. Martin, LP Architektur ZT, Altenmarkt im Pongau
Anerkennung: PCT Loftbüro Thalgau, Dunkelschwarz ZT, Salzburg
Anerkennung: Giatlerhof, Kalkstein, madritsch*pfurtscheller, Innsbruck

Wohnungsbau
1. Preis: Doppelhaus in Glonn, Bathke Geisel Architekten, München
2. Preis: Weitergebaut – Atelierhaus Hofberg, Stolz Architekten, Rosenheim
3. Preis: Der kleine Prinz, Dressler Mayerhofer Rössler, München
Anerkennung: 35 Kubik Tiny House, Prof. Dih + Studierende der TH Rosenheim
Anerkennung: Alle unter einem Dach, ARC Architekten, Hirschbach

Publikumpreis
1. Preis: Geothermie Holzkirchen, Ferdinand + Gerth, Berlin
2. Preis: Woody, LSA Architekten, München
3. Preis: 35 Kubik Tiny House, Prof. Dih + Studierende der TH Rosenheim

Mit Unterstützung von Schnitzer&

Der RosenheimKreis e.V. lobt 2020 bereits zum fünften Mal den Rosenheimer Holzbaupreis aus. Der Wettbewerb für architektonisch hochwertige Holzbauten aus Südbayern, Tirol und Salzburg wird seit 2006 mit großem Erfolg durchgeführt. Dieses Jahr bewarben sich 91 Objekte um die Preise – ein neuer Teilnehmerrekord. Der RosenheimKreis e.V. ist ein Arbeitskreis von Architekten/innen aus Stadt und Landkreis Rosenheim sowie Künstler/innen und Architektur-Interessierten.

Neu war in diesem Jahr die ausschließlich direkte Onlineabstimmung für die Publikumspreise – mit einer sehr hohen und regen Beteiligung. Die Abstimmung war bis 20. April 2020 online möglich. Die Fachjury tagte am 8. Mai 2020 per Videokonferenz.

Es konnten alle qualitätvollen Bauwerke aus Holz, vom Einfamilienhaus bis zum Sondergebäude, An- und Umbauten sowie Ingenieursbauwerke in zwei Kategorien: 1) Öffentlicher Bau und Gewerbebau, 2) Öffentlicher und privater Wohnungsbau, eingereicht werden, die seit dem 1.1.2016 errichtet wurden. Projekte, die bereits zum 4. Rosenheimer Holzbaupreis 2016 eingereicht wurden, waren von einer erneuten Teilnahme ausgeschlossen.

Weitere Infos unter www.rosenheimkreis.de