Ausstellung, Sponsoring

Maier.Neuberger.Architekten – Projekte und Perspektiven / Architekturgalerie

Maier.Neuberger.Architekten - Projekte und Perspektiven / Architekturgalerie

Die Architekturgalerie München lädt ein zur Ausstellung

Maier.Neuberger.Architekten
Projekte und Perspektiven / Architekturgalerie

Donnerstag, 18. Juni 2020, Eröffnung ab 18.00 Uhr (Anmeldung hier)
Architekturgalerie München im Kunstareal, Türkenstraße 30, 80333 München
Veranstalter: Architekturgalerie München
Ausstellung bis 18. Juli 2020

Mit Unterstützung von Schnitzer&

Wir tragen kein festes Bild und keine einheitliche Vorstellung einer Architektur mit uns. Das Fehlen einheitlicher Gestaltvorgaben ist charakteristisch für unser Büro. Das ist eine bewusste Haltung zur Architektur. Eine Entscheidung. Die einzelnen Projekte sind stark von den Personen im Büro geprägt. Wir sind unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Wahrnehmungen und unterschiedlichen Herangehensweisen, die sich auch durch das gemeinsame Arbeiten in 28 Jahren herauskristallisiert haben. Wir fanden es immer interessant, diese Unterschiedlichkeit auch zu thematisieren und für jede Aufgabe etwas zu entwickeln, was in sich eine Eigenständigkeit und Konsistenz hat.

Die Qualität von Architektur äußert sich für uns nicht nur im Endprodukt sondern bezieht den Arbeitsprozess mit ein. Ein vernünftiger und integrativer Umgang mit den Mitarbeitern und allen an Planung und Bau Beteiligten ist auch eine Qualität von Architektur, die Qualität unseres Tuns. Wir nehmen alle Belange und Anforderungen, die an ein Gebäude gestellt werden, ernst, reagieren offen und direkt und setzen es im Team vorausdenkend um. So entsteht die Qualität einer Architektur auf allen Ebenen vom Entstehungsprozess bis zum fertigen Gebäude.“

Anlässlich der Veröffentlichung einer Reihe von Werkstattbüchern dokumentieren Maier.Neuberger.Architekten ihre Projekte und Perspektiven aus den letzten 28 Jahren. Wegbegleiter und Kollegen wurden eingeladen, aus ihrem subjektiven Blickwinkel den Büroalltag zu portraitieren, die entstandenen Bauten fotografisch festzuhalten und ihre Sichtweise in Textbeiträgen zu formulieren. Entstanden sind fünf Bücher, die zur Reflexion des Tätigkeitsfeldes des Architekten einladen.

Maier.Neuberger.Architekten wurden 1992 gegründet. Seitdem entstanden rund 100 Bauten, ca. die Hälfte davon aus Wettbewerben oder konkurrierenden Verfahren. Heute beschäftigen sie über 45 Mitarbeiter und entwickeln zeitgleich rund zwei Dutzend Projekte in einem breiten Aufgabenspektrum von Wohnungs- und Gewerbebauten über Schulen und Kindergärten bis zu städtebaulichen Planungen.