Referenzen

Petition zum historischen Derzbachhof / München-Forstenried

Petition zum historischen Derzbachhof / München-Forstenried

Um den zusehends verfallenden, historischen Derzbachhof in München Forstenried zu retten, macht sich nun auch die Forstenrieder Anwohnerin Antje Bulthaup für das vorliegende Sanierungskonzept unseres Kunden Peter Haimerl stark und hat eine Petition an den Bayerischen Landtag gerichtet.

Der Derzbachhof von 1752 ist eines der ältesten Bauernhäuser Münchens. Seit vielen Jahren wird er nicht genutzt. Gemeinsam mit dem Architekten Peter Haimerl und in enger Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege möchte Stefan Höglmaier mit seinem Unternehmen Euroboden diesen Hof behutsam sanieren und mit Wohnraum für Familien wiederbeleben. Im alten Bauernhaus und auf den Freiflächen des Hofes sollen Räume zur gemeinschaftlichen Nutzung für die Anwohner entstehen. Im rückwärtigen Teil des Grundstücks ist ein Wohnungsneubau geplant, dessen Holzfassade und Formensprache sich stark an der Architektur des alten Hofes orientieren und sich so in das Bild des historischen Ortskerns von Forstenried einfügen wird.

Hier erfahren Sie mehr über das Projekt:
Derzbachhof in Forstenried

Hier können Sie die Petition online unterzeichnen:
Petition für den Erhalt des historischen Derzbachhofs

Fotos: Euroboden