Architekten und ihre Beziehung zur Gesellschaft: Ein Fall für die Paartherapie? / Luftmuseum

Architekten und ihre Beziehung zur Gesellschaft:
Ein Fall für die Paartherapie?

Dienstag, 19. März 2019 um 19.30 Uhr
Luftmuseum Amberg, Eichenforstgäßchen 12, 92224 Amberg
Veranstalter: Luftmuseum Amberg
Referent: Gerhard Matzig, München

Gerhard Matzig studierte Architektur und politische Wissenschaften, anschließend Volontariat und Eintritt die die Redaktion der Süddeutschen Zeitung. Dort ist er seit 2001 als Leitender Redakteur tätig und schreibt vor allem über Architektur und Städtebau. Im Vortrag geht es um die gesellschaftliche Rezeption architektonischen Tuns zwischen Heilserwartung (Star-Architektur) und Generalschelte (Alles so hässlich hier, all diese Schuhschachteln...) - beides hat recht wenig mit dem zu tun, was Baukultur eigentlich wäre.

Das ARCHITEKTURforumAMBERG ist eine Initiative des BDA Niederbayern-Oberpfalz, des Kulturreferats der Stadt Amberg und des Luftmuseums. Um das Interesse der Öffentlichkeit für Planungs- und Baukultur zu wecken möchte das ARCHITEKTURforumAMBERG durch verschiedene Veranstaltungen informieren und zur Meinungsbildung und Diskussion anregen. Organisation: Roland Wochnick, Architekt BDA und Wilhelm Koch, Luftmuseum Amberg.

Mit Unterstützung von Schnitzer&