München farbig 1948-1965. Vom Trümmerfeld zum U-Bahnbau / Architekturgalerie

München farbig 1948-1965
Vom Trümmerfeld zum U-Bahnbau

Donnerstag, 16. August um 19.00 Uhr
Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München
Veranstalter: Architekturgalerie München
Ausstellung bis 16. September 2018

Mit Unterstützung von Schnitzer&

Nicola Borgmann, Architekturgalerie München
Sebastian Winkler, Autor
Franz Schiermeier, Herausgeber und Autor

Zur OPEN art zeigt die Architekturgalerie erstmalig Farbfotografien der Stadt München aus den Jahren 1948 bis etwa 1965. Auf diesen frühen Aufnahmen, die größtenteils von US-amerikanischen Touristen und Besatzungssoldaten stammen, stehen die stark zerstörten historischen Bauten neben Trümmerschutt, leergeräumten Flächen und Behelfsbauten. Die Bilder erzählen vom Alltag ebenso wie von Feierlichkeiten und Vergnügungen der Münchener Bürger. So entsteht ein facettenreiches Bild der Stadt, deren heutige Erscheinung in diesen Nachkriegsjahren neu geprägt wurde.

Zur Ausstellung erscheint ein umfangreicher Bildband: München farbig, 1948-1965, Vom Trümmerfeld zum U-Bahnbau, Franz Schiermeier Verlag München.