Josef Brustmann & Ardhi Engl - Leben, Liebe, Tod und Teufel / Schnitzer& Musik

Wir laden im Rahmen von „Schnitzer& Musik“ herzlich ein zum Konzert

Josef Brustmann & Ardhi Engl
Leben, Liebe, Tod und Teufel

Literarkabarettmusikalischer Streifzug durch unser Da-sein

Montag, 29. Oktober 2018 um 19.00 Uhr
Schnitzer&, Lindwurmstraße 95a (2. Innenhof), 80337 München
(U3/U6 und Bus 58, Goetheplatz, Lageplan)

Eintritt inklusive Getränke und kleinem Büffet: 20 Euro
Reservierung erforderlich unter Telefon 089-54370900
oder info@schnitzerund.de
begrenzte, unnummerierte Sitzplätze, barrierefrei

www.josef-brustmann.de

In Kooperation mit Autohaus am Goetheplatz
In Zusammenarbeit mit Künstlersekretariat Andreas Liebrandt
Reservierte Karten bis spätestens 18.45 Uhr an der Abendkasse im „Foyer“ Lindwurmstraße 95a abholen! Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Mit Josef Brustmann und Ardhi Engl haben sich zwei wunderbare Multiinstrumentalisten und Sänger gefunden, die sich nie gesucht haben. Die Wurzeln des einen reichen bis nach West-Sumatra, die des anderen bis nach Süd-Mähren. Aber dort, wo sich jetzt ihre Wege kreuzen, blühen seit neuestem die buntesten Gewächse.

Und was ihnen auf dem langen Weg alles an Fremdem und Vertrautem, an Musik, Liedern und Texten zugeflogen und eingefallen ist, das teilen sie redlich und auf unglaublich schöne und raffinierte Weise. Ein Glück kommt halt selten alleine. Ein bairisch-sumatranischer-italienisch-irisch-südamerikanischer Abend mit Beatles-und ACDC-Eingemachtem. Alle kommen auf ihre Kosten, auch die Künstler! Josef Brustmann - Experimentierfreudiger Musiker, Lyriker und Kabarettist. Neugierig wie ein Kind, durchtrieben wie ein Fuchs.

Ardhi Engl - Bairisch-sumatranischer Gitarrist, Klangforscher, Instrumentenerfinder, augenzwinkender Wanderer durch U und E, Theater, Tanz, Performance, seit 2005 mit Gerhard Polt auf der Bühne.

Foto: Jobst Hahn