IHK Symposium: Der Regensburger Kunstmarkt

Unter dem Motto Kunst trifft Wirtschaft lädt die IHK gemeinsam mit der Stadt Regensburg zum 1. Symposium Kultur- und Kreativwirtschaft im Regensburger Kunstmarkt.

IHK Symposium
Regensburger Kunstmarkt

Donnerstag, 11. Mai 2017 um 17.00 Uhr
IHK Regensburg, D.-Martin-Luther-Straße 12, 93047 Regensburg
Veranstalter: IHK Regensburg

Nach Begrüßung durch IHK-Vizepräsident Peter Esser und Jürgen Huber, Bürgermeister, Stadt Regensburg stellt Martin Schnitzer, Schnitzer&, München/Regensburg in seiner Keynote vor, wie Kunst Mittel der Unternehmenskommunikation sein kann. Bei der nachfolgenden Podiumsdiskussion diskutieren Ludwig Bäuml, 1. Vorsitzender des Berufsverbandes Bildender Künstler Niederbayern/Oberpfalz e.V., Dr. Jürgen Helmes, IHK-Hauptgeschäftsführer, Karl-Friedrich Krause, Galerie Art Affair, Sprecher des Kreativclusters Kunstmarkt, Domvikar Msgr. Dr. Werner Schrüfer, Künstlerseelsorger, Martin Schnitzer, Schnitzer&, München/Regensburg und Christian Wittkowsky, Künstler.

Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Wolf Erdel, Galerie Dr. Erdel Verlag GmbH, Sprecher des Kreativclusters Kunstmarkt. Im Anschluss an die Veranstaltung laden die Veranstalter zum Get together mit Imbiss.

Als Follow-Up zum IHK-Symposium veranstaltet das Clustermanagement Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Regensburg dann am Samstag, 13. Mai 2017, im Degginger, Wahlenstraße 17, 93047 Regensburg, vier Themenworkshops.