Positionsbestimmung Pellerhaus. Stadtraum Egidienplatz: Bestand und Potential

Alle reden über Fassaden. Wir reden über Architektur. Deswegen nimmt der BDA Kreisverband Nürnberg, Mittel-/Oberfranken in Kooperation mit dem Verein Baulust die aktuelle Rekonstruktionsdebatte zum Anlass, den in Frage stehenden Archiv- und Bibliotheksbau von Fritz und Walter Mayer aus dem Jahr 1957 in seiner Gesamtheit zu würdigen. Denkmalwerte, architektonische Qualitäten und städtebauliche Potentiale des Nachkriegsbauwerkes stehen im Mittelpunkt dreier Vortragsabende.

Stadtraum Egidienplatz:
Bestand und Potential

Donnerstag, 12. Januar 2017 um 19.00 Uhr
Deutsches Spielearchiv, Egidienplatz 23, 90403 Nürnberg
Veranstalter: BDA Kreisverband Nürnberg, Mittel-/Oberfranken
Referenten:
Dr. Herbert May M.A., Direktor Freilichtmuseum Bad Windsheim
Prof. Michael Stößlein, Architekt/Stadtplaner BDA, Technische Hochschule Nürnberg,
Prof. Ingrid Burgstaller, Architektin/Stadtplanerin BDA, Technische Hochschule Nürnberg,
Schluss-Statement:
Daniel F. Ulrich, Planungs- und Baureferent Stadt Nürnberg

Mit Unterstützung von Schnitzer&