Rückblick: Konzert Wassily Gerassimez bei Schnitzer&


Konzert Wassily Gerassimez
Cello

Am Freitag, den 28. Oktober 2016 gab der junge Ausnahme-Cellist Wassily Gerassimez sein Konzert bei Schnitzer& mit überwiegend eigenen Kompositionen und Arrangements. Rund 50 Gäste ließen sich von Gerassimez und seinem Cello in faszinierende, ungewohnte und anregende Klangwelten entführen und begeistern. Der intime Rahmen dieser kleinen, feinen Konzertreihe trug zu einem ganz besonderen Erlebnis bei.

Wassily Gerassimez, Sohn einer deutschen Musikerfamilie, gewann bereits zahlreiche nationale und internationale Preise. 2012 erhielt er mit seinem Bruder Nicolai den Sonderpreis beim Deutschen Musikwettbewerb in der Kategorie Duo (Violoncello/Klavier). Er spielt u.a. eigene Kompositionen auf einem Violoncello von Georges Chanot, Paris um 1840, einer Leihgabe des Deutschen Musikinstrumentenfonds aus dem Besitz der Bundesrepublik Deutschland.

„Schnitzer& Musik“ ist eine Veranstaltungsreihe von Martin Schnitzer in Zusammenarbeit mit Künstlersekretariat Andreas Liebrandt. Mehr zu Wassily Gerassimez auf www.wassilygerassimez.com