Ausstellungseröffnung 4. Rosenheimer Holzbaupreis

Die Bayerische Architektenkammer und der RosenheimKreis e.V. laden ein zur Eröffnung der Ausstellung

4. Rosenheimer Holzbaupreis

Donnerstag, 20. Oktober 2016 um 19.00 Uhr
Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4, 80637 München
Veranstalter: Bayerische Architektenkammer
Ausstellung bis 18. November 2016

Begrüßung:
Christine Degenhart, Architektin
Präsidentin der Bayerischen Architektenkammer

Einführung:
Sven Grossmann, Architekt, Stadtplaner
Vorsitzender des RosenheimKreis e.V.

Mit Unterstützung von Schnitzer&

Holzbaukonstruktionen haben in Bayern Tradition und nicht zuletzt im Rahmen des nachhaltigen Planens und Bauens erlebt die Verwendung regional vorhandener Materialien derzeit eine Renaissance. Der RosenheimKreis e.V., ein Zusammenschluss von Architekten, Innen- und Landschaftsarchitekten sowie Künstlern aus der Stadt und dem Landkreis Rosenheim, trägt diesem Umstand mit dem von ihm vergebenen Rosenheimer Holzbaupreis Rechnung. Bereits zum vierten Mal wurde die Auszeichnung heuer vergeben. Besonders erfreulich war die transnationale Resonanz im Alpenraum, da sich nicht nur Bauherren und Architekten aus Südostbayern, sondern auch aus München mit Stadt und Umland, dem Salzburger Land sowie Tirol an diesem Auszeichnungsverfahren beteiligt haben. Eine Fachjury wählte die Preisträger aus, ein Publikumspreis wurde ebenfalls vergeben.