Solibri Model Checker ab sofort bei Schnitzer&

GRAPHISOFT und Solibri haben einen Kooperationsvertrag über die gemeinsame Vermarktung des Solibri Model Checker in Deutschland und Österreich geschlossen. Als GRAPHISOFT Center profitieren unsere Kunden und wir von dieser Vereinbarung.

Reibungslose Interoperabilität:
ARCHICAD Anwender können ihr Gebäudemodell direkt aus ARCHICAD in Solibri überprüfen und profitieren damit von einem noch durchgängigeren BIM Workflow inklusive Qualitätskontrolle. Der Solibri Model Checker ist die Lösung, um BIM Modelle auf Integrität, Qualität und länderspezifischen Normen während des gesamten BIM-Planungsprozesses prüfen zu können.

Der Solibri Model Checker findet mögliche Fehler, bevor ein einziger Ziegelstein gelegt worden ist. Er führt erweiterte Kollisionsermittlung, Fehlerkennung, Prüfung auf Barrierefreiheit, Modellvergleiche und vollständige Auswertungen durch. Er ist die „One-Stop-Shop“-Lösung für Personen, die auf dem aktuellen Stand eines Bauprojektes bleiben oder sich schnell einen Überblick verschaffen müssen. Wir bieten Qualitätskontrolle in der Planung, im Bau und dem Gebäudemanagement. Durch die Verwendung des Solibri Model Checker können Kosten gespart, Lieferzeiten verkürzt und Wartungsarbeiten effektiver geplant und organisiert werden.

„GRAPHISOFT, als Erfinders und Wegbereiter von BIM, unterstützt Open BIM auf unterschiedlichen Wegen - dazu gehören unsere eigenen Produkte wie beispielsweise ARCHICAD oder die Echtzeit Teamwork-Lösung BIMcloud. Mit der integrierten Verbindung zwischen ARCHICAD und dem Solibri Model Checker bieten wir unseren Kunden jetzt eine einfache aber höchst effektive Lösung. Sie können entwerfen, planen und dabei gleichzeitig ihre BIM-Gebäudemodelle einem Qualitäts-Check unterziehen - und dies während der gesamten Planungs- und Bauphase. Wir freuen uns, unseren Kunden somit einen weiteren Wettbewerbsvorteil bieten zu können“, sagt Holger Kreienbrink, Leiter Produktmanagement Deutschland und Österreich der GRAPHISOFT Deutschland GmbH.

„Solibri ist erst kürzlich Teil der Nemetschek Group geworden. Dadurch erhielten wir die Möglichkeit, unsere Vertriebsaktivitäten zu steigern, was ohne die Synergien der Gruppe nicht möglich gewesen wäre. Heute können wir bestehende ARCHICAD-Anwender unterstützen aber auch Neukunden diese kombinierte Lösung anbieten. Gemeinsam treiben wir BIM voran - und kommen dem Ziel von einer umfassenden BIM-Umgebung immer näher,“ sagt Jorma Ehrnooth, Solibri Global Sales Director.