Nominierungen zum BDA Preis Bayern 2016 online


BDA Preis Bayern 2016
München, den 27. Oktober 2015

Bis zum 14. September 2015 wurden mehr als 150 Projekte über das Online-Portal zur Teilnahme am BDA Preis Bayern 2016 eingereicht. Nach zwei Jurysitzungen und dem Bericht des Architekturjournalisten Till Briegleb, der die vorausgewählten Objekte besichtigt hatte, stehen die Nominierungen zum BDA Preis Bayern 2016 nun fest.

Alle Mitglieder des BDA Bayern können nun bis 6. November 2015 aus den nominierten Projekten die Preisträger innerhalb der sieben Kategorien - Städtebau, Wohnungsbau, Bauen für die Gemeinschaft, Gewerbe- und Kulturbauten, Bauen im Bestand Denkmal, Kulturbauten, Besondere Bauten - wählen. Die nominierten Projekte werden online unter www.bda-preis-bayern.de mit Bild- und Textmaterial vorgestellt. Pro Kategorie darf eine Stimme vergeben werden.

Bei dem erstmalig in einer eigenen Kategorie vertretenen BDA Nachwuchspreis Bayern haben sich insgesamt acht Bayerische Hochschulen beteiligt und über 40 Studienarbeiten zur Teilnahme vorgeschlagen. Der Preisträger und zwei Anerkennungen wurden direkt durch die Jury bestimmt.

Die Ergebnisse der Wahl des BDA Preis Bayern 2016 sowie Preisträger und Anerkennungen des Nachwuchspreises werden im Rahmen einer festlichen Preisverleihung am 27. Februar 2016 im Münchner Künstlerhaus bekannt gegeben.

Weitere Informationen unter www.bda-preis-bayern.de

Mit Unterstützung von GRAPHISOFT Deutschland und CAD-Solutions Martin Schnitzer