WOHNRAUM FÜR ALLE - für Flüchtlinge und alle anderen - gut, bezahlbar und schnell


Wohnraum fuer Alle
Die Initiative WOHNRAUM FÜR ALLE lädt alle Interessierten herzlich ein zur Auftaktveranstaltung

WOHNRAUM FÜR ALLE
für Flüchtlinge und alle anderen - gut, bezahlbar und schnell

Samstag, 21. November 2015 von 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr
TU München, Vorhoelzer Forum, Arcisstraße 21, 80333 München
Moderation: Hinrich Böttcher, MUNDWERK

Um Anmeldung unter kontakt(at)wohnraum-fuer-alle.de wird gebeten
Pressemitteilung und Agenda der Auftaktveranstaltung siehe in Kürze hier:
www.wohnraum-fuer-alle.de

Die Region München braucht kurzfristig eine große Zahl preisgünstiger Wohnungen, um den Wohnungsmarkt in Zeiten der Flüchtlingskrise zu entlasten. Die Initiative WOHNRAUM FÜR ALLE lädt dazu ein, die fachliche Kompetenz all derer, die zur Lösung dieser großen städtebaulichen, baulichen und sozialen Aufgabe beitragen können, zu bündeln. Gefragt sind nachhaltige Konzepte für gut gestalteten, schnell zu realisierenden, bezahlbaren und die Integration fördernden Wohnungsbau. Die Initiative sucht Fachleute und Firmen aus der Planungs-, Bau- und Immobilienbranche, die solche Konzepte ehrenamtlich erarbeiten oder zur Verfügung stellen wollen. Interdisziplinäre Teams sind ausdrücklich willkommen.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung erhalten Sie alle Informationen für die Bearbeitung der Aufgabenstellung. In Kurzvorträgen werden vielfältigste Aspekt beleuchtet und die Aufgabe erläutert.

Die Initiative WOHNRAUM FÜR ALLE geht von Einzelpersonen und Büros aus dem Planungs- und Architekturbereich aus, die ihren Beitrag zur Bewältigung der Flüchtlingssituation leisten wollen. Mittlerweile hat die Initiative Zuspruch von vielen Seiten erfahren. Unterstützt wird WOHNRAUM FÜR ALLE u.a. von Deutscher Werkbund Bayern e.V., Landeshauptstadt München - Referat für Stadtplanung und Bauordnung, Bayern LB, Bayern Labo, BfW Landesverband Bayern e.V., Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München, Metropolregion München und muenchenarchitektur.de.