„Mehr Platz für Alle“ in der Evangelischen Akademie Tutzing


Ideen für eine menschengerechte Stadt
Unser Stadtentwicklungsplan öffentlicher Raum - für die große Stadt von morgen

Evangelische Akademie Tutzing

Freitag, 31. Januar 2014 (ab 16.00 Uhr) bis Sonntag, 2. Februar 2014 (ca. 14.00 Uhr)
Evangelische Akademie Tutzing, Schloss-Straße 2+4, 82327 Tutzing
Veranstalter: Evangelische Akademie Tutzing, die urbanauten
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München/Nordbayern/Regensburg

Anmeldung an Christina von Dawans, Telefon 08158/251-125, dawans(at)ev-akademie-tutzing.de
Programmflyer zum Download, Anmeldeschluss ist der 24. Januar 2014

Was gibt es reizvolleres, als zu Jahresbeginn am noch verträumten Starnberger See mit hochkarätigen Referenten (siehe unten) über das Urbane und dessen Zukunft zu diskutieren?

Die Wohnbevölkerung in einigen europäischen Städten wächst seit Jahren deutlich. Eine massive Verdichtung ist die Folge. Ausreichend Wohnraum und genügend öffentlicher Raum für soziale Kommunikation und kulturelle Begegnung sind die beiden zentralen Themen, die über Integrationsfähigkeit und -willen der Stadtgesellschaft entscheiden werden. In den kommenden sechs Jahren soll mit intensiver Beteiligung der Zivilgesellschaft und der Bürgerinnen und Bürger ein "Stadtentwicklungsplan öffentlicher Raum" in München geschrieben werden. Im Rahmen dieser Tagung wollen die urbanauten und die Evangelische Akademie Tutzing gemeinsam mit Vertretern der Zivilgesellschaft, Fachleuten, Interessierten und stadtplanerisch aktiven Menschen an Zielen, Projekten und Modellen eines solchen Stadtentwicklungsplans arbeiten.

In Vorträgen werden innovative und bewährte Projekte aus anderen Großstädten vorgestellt. Ganz im Sinne des partizipativen Grundgedankens sind die Teilnehmenden eingeladen, in "Denk- und Schreibrunden", Vorbilder aufzugreifen, auf aktuelle Entwicklungen einzugehen und weiterführende Ideen, Konzepte und Modellprojekte mitzuformulieren. Ziel ist ein gemeinsamer Entwurf für einen "menschengerechten Stadtentwicklungsplan" oder, wo nötig, das Festhalten unterschiedlicher Auffassungen für weiterführende Diskurse. Die Ergebnisse der Tagung werden zur öffentlichen Diskussion gestellt. Die verschiedenen politischen Entscheidungsebenen, die in einen solchen Prozess eingebunden sind, kommen zu Wort: in der Abschlussdiskussion der Tagung in Tutzing mit Vertretern aus Stadtteil, Stadt, Land und Bund aber auch am 13. Februar 2014 in München mit den drei OB-KanididatInnen der Landeshauptstadt Sabine Nallinger, Dieter Reiter und Josef Schmid.

Zu diesen Veranstaltungen sind Sie herzlich eingeladen von Hanna-Lena Neuser, Evangelische Akademie Tutzing, Anja Junghans, Ulrike Bührlen und Benjamin David, die urbanauten. Es kann schon im Vorfeld mitgeschrieben werden unter: www.urbanaut.org

Foto: Martin Schnitzer


Referierende / Tagungsteam:
Prof. Maria Auböck, Akademie der Bildenden Künste, München
Sabine Bankauf, PA/SPIELkultur e.V., München
Paul Bauer, grünstadtzürich, Zürich
Kathrin Bautz, Kreisjugendring München-Stadt
Siegfried Benker, ehem. Stadtrat, Bündnis 90/Die Grünen, Isarlust e.V., München
Dr.-Ing. Ulrich Berding, RWTH Aachen
Paul Bickelbacher, FUSS e.V., Stadtrat, Bündnis 90/Die Grünen, München
Ulrike Bührlen, die urbanauten, Corso Leopold e.V., Isarlust e.V., München
Wolfgang Czisch, Münchner Forum e.V., Isarlust e.V., München
Benjamin David, die urbanauten, Corso Leopold e.V., Isarlust e.V., München
Mag. Dr. Cornelia Ehmayer, Stadtpsychologin, Wien
Marco Eisenack, mucbook, Grün&Gloria, München
Matthias Fiedler, LH München
Kristina Frank, Stadtratskandidatin, CSU, München
Jörn Gertenbach, Urban Catylyst, Berlin
Silvia Gonzalez, Green City e.V., München
Sybille Greisinger, Kulturkonsorten, München
Dr. Christian Gries, Kulturkonsorten, München
Patrick Gruban, Nerd Nite/ Puerto Giesing, München
Dr. Ulrike Haerendel, Evangelische Akademie Tutzing
Maximilian Heisler, Bündnis bezahlbares Wohnen, München
Dr. Martin Held, Evangelische Akademie Tutzing
Dr. Wolfgang Heubisch, Staatsminister a.D., FDP, München
Andrew Howard, Better Block Project, Dallas, USA
Dieter Janecek, MdB, Bündnis 90/Die Grünen, Berlin
Anja Junghans, die urbanauten, München
Dr. Martin Klamt, LH München
Constanze Lindner-Schädlich, ehem. Stadträtin, SPD, München
Harald Link, Kulturkonsorten, München
Felix Lüdicke, TU München
Markus Lutz, BA-Vorsitzender Sendling, Stadtratskandidat, SPD, München
Dr. Christa Müller, Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis, München
Sabine Nallinger, OB-Kandidatin, Bündnis 90/Die Grünen, München
Hanna-Lena Neuser, Evangelische Akademie Tutzing
Dr.-Ing. Juliane Pegels, stadtforschen.de, Essen
Julian Petrin, Nexthamburg, Hamburg
Hannelore Prechtel, ehem. Stadträtin, SPD, Bund Naturschutz, KG, München
Dieter Reiter, OB-Kandidat, SPD, München
Dr. Florian Roth, Stadtrat, Bündnis 90/ Die Grünen, München
Michael Ruhland, Chefredakteur BERGSTEIGER, SZ- und Buchautor
Isarlust e.V., München
Josef Schmid, OB-Kandidat, CSU, München
Bernd Schreyer, Sozialpolitisches Forum München
Andreas Schuster, Green City e.V., München
Zehra Spindler, Nerd Nite/ Puerto Giesing, München
Helmut Steyrer, Münchner Forum e.V., München
Michael Wladarsch, 84 GHz, München
Brigitte v. Welser, Gasteig GmbH, München
Wolfgang Zacharias, PA/SPIELkultur, München