CAD-Solutions unterstützt Jahresprogramm des architektur und kunst e.v. landshut


Mit dem übergreifenden Jahresprogramm 2014/15 möchte sich der architektur und kunst e.v. landshut dem Thema  "StadtBauKunst" widmen.

Jahresprogramm

Wie kommt Kunst in die Stadt, was macht Stadt zur Kunst? Inwieweit sind Gestaltungsvorgaben sinnvoll und notwendig, wann werden sie beengend? Diesen Fragen wird sich Hans Stimmann widmen, ehemaliger Berliner Senatsbaudirektor, der maßgeblich den Aufbau Berlins mitgestaltet hat, ein einmaliges städtebauliches Experiment in Deutschland. Mit seinem Vortrag beginnt die Reihe am Donnerstag, 25. September 2014 um 20 Uhr im Skulpturenmuseum am Hofberg.

Kurt Werner als ehemaliger Baubürgermeister in Konstanz und Mitinitiator der Gestaltungsbeiräte in Regensburg und Konstanz wird über Erfolgsgeschichte und Möglichkeiten dieses unabhängigen Fachgremiums berichten. Prof. Dr. Tomas Valena, Fakultät für Architektur Hochschule München, Verfasser von Stadt und Topographie, entwickelt seine "Vision Stadt". Grenzen des Wachstums und Möglichkeiten der Stadtentwicklung werden im Vortrag von Prof. em. Dr. Ing. E.h. Thomas Sieverts erörtert, Lehrstuhl für Stadtplanung TU Darmstadt.

Eine Podiumsdiskussion, eine Radltour und zwei Exkursionen runden das Programm ab.

Kinoprogramm

Neu im Programm ist die Architektur- und Kunstfilmreihe in Zusammenarbeit mit dem kinoptikum landshut, von Oktober bis Juli mit einem Film jeweils am ersten Dienstag und am ersten Mittwoch im Monat.

Hier das Jahresprogramm und das Kinoprogramm zum Download.

Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center