Mini-Regensburg erhält ein Architekturbüro


Die Kinderstadt Mini-Regensburg öffnet vom 5. bis zum 23. August 2013 wieder ihre Pforten für alle Kinder von 8 bis 14 Jahren!

Mini-Regensburg

Diese dynamische und komplexe Spielform, die mittlerweile von vielen Städten ins Leben gerufen wurde, bietet den Kindern drei Wochen lang die Möglichkeit, ihr Leben in ihrer Stadt selbst zu bestimmen und zu gestalten. Die Kinder lernen in dieser für sie verständlichen Form, wie Beteiligung, wie Demokratie funktioniert. Sie erkennen gesellschaftliche Zusammenhänge vom Wirtschaftskreislauf über das kulturelle Leben bis hin zur Politik.

Mini-Regensburg

Vom 5. bis 23. August 2013
Städtische Sporthalle Nord, Isarstraße 24, 93057 Regensburg
(bei der Albert-Schweitzer-Realschule und der Hans-Herrmann-Grund- und Mittelschule)
Veranstalter: Stadt Regensburg, www.miniregensburg.com

Eintritt und Mitmachen kostenlos!
Montag bis Donnerstag 10 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 10 Uhr bis 16 Uhr
für Kinder von 8 bis 14 Jahre

Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München/Nordbayern/Regensburg

In diesem Jahr bekommt die Kinderstadt Mini-Regensburg erstmals ein eigenes Architekturbüro. Initiiert von der Regensburger Agentur für Baukultur-Vermittlung "Architektur vor Ort" können die Kinder dort Einblicke in den Berufsalltag eines Architekten / einer Architektin sammeln. Sie erkennen Abläufe, Strukturen und Zusammenhänge von Planen, Bauen und Stadtgestaltung, sie lernen Verhandeln, Organisieren, Ideen zu visualisieren und zu präsentieren. Betreut werden die jungen Baumeister von den Damen der Agentur, der Architektin Silke Bausenwein, der Kunstpädagogin mit Architekturdiplom Ingrid Westerboer sowie der Innenarchitektin Stephanie Reiterer.

Das Architekturbüro der Mini-Regensburg Stadt bietet Arbeitsplätze für 10 Kinder. Zu Beginn durchlaufen die Interessierten eine Ausbildung mit mehreren Stationen. Nach Beendigung der Ausbildung erhalten Sie Ihr Architektur-Zertifikat. Im Anschluss können die diplomierten Architekten/innen beim aktuellen Brückenbau-Wettbewerb zur neuen Donaubrücke einsteigen oder einen Neubau für den Bau-Spielplatz, einem Spiel- und Bauplatz im Aussenbereich, planen. Dort werden in Zusammenarbeit mit der Schreinerei in den drei Wochen kleine Behausungen für die Stadtbewohner entstehen. Doch Achtung - für die ist natürlich immer eine Genehmigung der Stadt erforderlich!

Das Mini-Regensburg Architekturbüro wird unterstützt von der Bayerischen Architektenkammer und dem GRAPHISOFT Center Regensburg, das dem Büro zwei ARCHICAD-Arbeitsplätze zur Verfügung stellt.