Guter Start - GRAPHISOFT zieht positive Bilanz der BAU 2013


Enormes Interesse an ARCHICAD 

München, Januar 2013 - Nicht nur die Messe München zieht eine positive Bilanz ihrer Jahresauftaktveranstaltung, auch bei der GRAPHISOFT ist man rundum zufrieden mit dem Verlauf und den Ergebnissen der BAU 2013, die am vergangenen Samstag zu Ende ging.

BAU 2013

"Sechs Tage lang herrschte turbulentes Treiben auf unserem Messestand. Dabei wurden unsere Erwartungen sowohl bezüglich der Besucherfrequenz als auch im Bezug auf das Messegeschäft übertroffen. Ein hervorragender Start ins neue Jahr," resümiert Holger Kreienbrink, Produktmanager der GRAPHISOFT Deutschland GmbH.

Offensichtlich hatte man bei GRAPHISOFT auf das richtige, das heißt, auf ein wichtiges und drängendes Thema gesetzt: "Open BIM". "Das Interesse sowohl bei Architekten als auch bei Ingenieuren und Bauunternehmen an den Möglichkeiten einer interdisziplinären Zusammenarbeit im 3D-Gebäudemodell nimmt signifikant zu", so Kreienbrink. "Die Initiative, die GRAPHISOFT vor nicht einmal einem Jahr gemeinsam mit buildingSMART e.V. und führenden Unternehmen der Baubranche angestoßen hatte, ist ganz offensichtlich ins Rollen gekommen", so Kreienbrink.

Was sich hinter Open BIM verbirgt, das heißt, wie sich mittels durchgängiger Datenverarbeitung beispielsweise die Zusammenarbeit von Architekten und Haustechnikern oder Tragwerksplanern verbessern und vereinfachen lässt, und wie auf diesem Wege der gesamte Planungsprozess effizienter gestaltet wird, davon konnten sich die Besucher an konkreten Beispielen auf dem GRAPHISOFT Messestand überzeugen.

Auch unter den Softwareherstellern wächst die Bereitschaft und der Wunsch nach einer engeren Zusammenarbeit bezüglich des modellorientierten Datenaustauschs. "Diese Tendenz war auf der Messe deutlich spürbar. Wir werden daher unsere Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kooperationspartnern in den folgenden Monaten intensivieren, um unseren Kunden noch bessere Lösungen im Sinne von Open BIM anbieten zu können", so Kreienbrink.

Doch kein Open BIM ohne BIM – die Präsentation der führenden BIM-Software, ARCHICAD 16, und der ARCHICAD Start-Edition 2013, die pünktlich zur BAU 2013 auf den Markt kam, lockte selbstverständlich auch zahlreiche Besucher an den GRAPHISOFT-Messestand.

Fotos: CAD-Solutions und GRAPHISOFT Deutschland