Doppelgastvortrag „Chinese Practice" an der TU München


Chinese Practice

Die Fakultät für Architektur der TU München, Lehrstuhl für Raumkunst und Lichtgestaltung, lädt ein zum Vortrag

Chinese Practice

Dienstag, 2. Juli 2013 um 19.00 Uhr
TU München, Hörsaal 2370, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur, Lehrstuhl für Raumkunst und Lichtgestaltung

Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München/Nordbayern/Regensburg

Welche sozialen und kulturellen Faktoren sind grundlegend für das Verständnis der Raumproduktion und Urbanisierung in China? Was bedeutet es, wenn ein global agierendes Unternehmen in China Produktionseinrichtungen baut? Wie sind die ökonomischen, ökologischen, klimatischen, planerischen Unterschiede zur Situation in Europa beschaffen? Und, welchen Einfluss haben diese Faktoren auf die Architekturpraxis? Kurz: was lässt sich zu dieser "Chinese Practice" sagen? Um diese Fragen zu beantworten, veranstaltet der Lehrstuhl für Raumkunst und Lichtgestaltung der Fakultät für Architektur der TUM einen Doppelgastvortrag mit Diskussion zu diesem interdisziplinären, für Architektur und Planung wichtigen Themenfeld.