Internationale Open BIM Initiative gestartet


BIM

Internationale Open BIM Initiative gestartet

Open BIM

Budapest/München, 13. März 2012 - In Zusammenarbeit mit buildingSMART® International, der Firma Tekla® sowie anderen Softwareentwicklern hat GRAPHISOFT eine internationale Initiative ins Leben gerufen, die Open BIM und damit die Prozessoptimierung in der gesamten Bauindustrie vorantreibt. Der Start der internationalen Initiative am 13. März 2012, an der sich zehn Firmen beteiligen, soll die Rahmenbedingungen für spätere globale und lokale Aktivitäten in Richtung Open BIM schaffen.

Ein internationales Webinar am 27. März 2012 mit Rift Architects wird am Beispiel eines hochwertiges Wohnprojektes, das mit Open BIM in der Nähe von Oslo geplant und realisiert wurde, demonstrieren, wie viel Zeit- und Kostenersparnis der intelligente Datenaustausch zwischen unterschiedlichen Softwareanwendungen (ARCHICAD/THEKLA/DDS) bringt und wie die Zusammenarbeit zwischen Architekten, Tragwerksplanern und Haustechnikern mittels intelligentem Datenaustausch optimiert werden kann.

Anmeldung zum Webinar unter:
www.graphisoft.com/products/archicad/webinars.html 

© Abbildung: Nordre Jarlsberg Brygge, Norway, designed by Rift AS


Über GRAPHISOFT

GRAPHISOFT® ist ein weltweit führender Hersteller von Architektursoftware, der seine Produkte in über 100 Ländern und 25 Sprachversionen rund um den Globus vertreibt. Mit ARCHICAD brachte GRAPHISOFT die weltweit erste BIM-Software auf den Markt, die die  Arbeitsweise und Kommunikation von Architekten und Planern bis heute entscheidend optimiert. Über 25 Jahre entwickelt GRAPHISOFT innovative Produkte für den Planungsprozess, mit denen inzwischen weltweit 100.000 Anwender arbeiten. Seit 2007 operiert GRAPHISOFT unter dem Dach der Nemetschek Gruppe.

GRAPHISOFT und ARCHICAD sind eingetragene Warenzeichen der GRAPHISOFT SE. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen zugehörigen Firmen.