CAD-Solutions beim Schlagmann Mauerwerkstag im BallhausForum Unterschleißheim


Veranstaltung, Kooperation

CAD-Solutions beim Schlagmann Mauerwerkstag im BallhausForum Unterschleißheim

Schlagmann 2012
Die Schlagmann Baustoffwerke GmbH & Co. KG aus dem bayerischen Zeilarn lädt auch dieses Jahr wieder ein zum

15. Bayerischen Mauerwerkstag

am Dienstag, 28. Februar 2012 von 8.30 bis ca. 17.00 Uhr
im BallhausForum Unterschleißheim bei München

Mit GRAPHISOFT Center München als Industriepartner

Durch fachlich anerkannte, unabhängige Referenten mit aktuellen praxisrelevanten Themen hat sich der Schlagmann Mauerwerkstag zu einem der renomiertesten bayerischen Weiterbildungsforen im Mauerwerksbau etabliert.

Zukunftssichere Konzepte für die Gebäudeplanung mit Ziegelmauerwerk ist der Themenschwerpunkt in diesem Jahr. Im ersten Vortrag stellt Dipl.-Ing. Architekt Stefan Horschler neue und alte Nachweiswege in der ENEV 2012 vor. Über sinnvolle und effiziente Kombinationen von Gebäudeplanung und Technischer Gebäudeausrüstung (TGA) referiert Professor Dr.-Ing. Boris Kruppa von der Technischen Hochschule Mittelhessen. Energetische und Nachhaltige Gebäusesanierung ist das Thema im Vortrag von Dr.-Ing. Rudolf Plagge und Rechtsanwalt Bernd Kimmich erörtert die Aufgaben und Pflichten des bauüberwachenden Architekten bei Verzug des Auftragnehmers.

Traditionell wird die Veranstaltungsreihe wieder von einer Ausstellung verschiedener Hersteller der Bauindustrie und Fachbuchverlage begleitet und bietet Ihnen hiermit viele weitere Informationen über neueste Technologien aus erster Hand. Nutzen auch Sie die Chance, Ihren Wissensvorsprung durch diese Weiterbildungsveranstaltung auszubauen.

Begrüßung durch die Unternehmensleitung
Johannes Edmüller, Geschäftsführender Gesellschafter von Schlagmann POROTON

Grußwort vom Leiter der Abteilung Bauwesen, Bauwirtschaft und Bundesbauten im BMVBS
Günther Hoffmann, Ministerialdirektor

ENEV 2012 - neue und alte Nachweiswege
Dipl.-Ing. Architekt Stefan Horschler, Büro für Bauphysik, Hannover

Sinnvolle und effiziente Kombinationen von Gebäudeplanung und Technischer Gebäudeausrüstung (TGA)
Abstimmung von Maßnahmen und Technologien zwischen Architekten und Gebäudetechnikern
Professor Dr.-Ing. Boris Kruppa, Technische Hochschule Mittelhessen

Energetische und Nachhaltige Gebäudesanierung
Dr.-Ing. Rudolf Plagge, Leiter des IBK-Forschungs- und Entwicklungslabors TU Dresden, Institut für Bauklimatik

Immer Ärger mit der Bauzeit Aufgaben und Pflichten des bauüberwachenden Architekten bei Verzug des Auftragnehmers
RA Bernd Kimmich, Sozietät Witt Roschskowski Dieckert, Berlin

Hier finden Sie die Einladung und Themenübersicht.
Hier geht es direkt zur Online-Anmeldung.