Buchpräsentation Zvi Hecker "Sketches" in der Architekturgalerie


Zvi Hecker

Die Architekturgalerie München e.V. lädt ein zur Buchpräsentation

Zvi Hecker "Sketches"
Zvi Heckers Architekturskizzen von 1946 bis heute, begleitet von eigenen Texten
Book launch und Gespräch mit Zvi Hecker und Andres Lepik

Donnerstag, 6. Dezember 2012 um 19.00 Uhr
Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München
Eingang über die Architekturbuchhandlung L.Werner

Die Architekturgalerie wird unterstützt von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München/Nordbayern/Regensburg

"Ich bin ein Künstler mit dem Arbeitsgebiet Architektur", schreibt Zvi Hecker (*1931 in Krakau), der renommierte israelische Architekt mit Wohnsitz in Berlin. Nichts zeigt dies deutlicher als Sketches: eine Auswahl seiner Architekturzeichnungen, die als Kunstwerke für sich selbst stehen und gleichzeitig als Handbuch für einen Gestaltungsprozess dienen, der in Meisterwerken wie dem Spiral Apartment Complex, der Heinz-Galinski-Schule oder Heckers Entwürfen für ein Mountains Housing Projekt gipfelt - einem wegweisenden Werk, das bereits Anfang der 1990er-Jahre aktuelle architektonische Fragestellungen vorwegnahm. Sketches führt den Leser von der ersten, gleichsam embryonalen Form einer Idee bis zu deren Umsetzung und wird von Gedanken Heckers zu Themen begleitet, die von der Schönheit bis zur Erziehung reichen. So gewährt der Band, den Zvi Hecker selbst gestaltet hat, einzigartige Einblicke in die Arbeitsweise eines der originellsten Architekten überhaupt.

Zvi Hecker "Sketches"
Hrsg. Andres Lepik, Texte von Zvi Hecker, Andres Lepik, Gestaltung von Zvi Hecker
Hatje Cantz Verlag, 2012
Gebunden, 17x20,5 cm, 264 Seiten
Deutsch/Englisch, 176 Abbildungen
ISBN 978-3-7757-3383-0
35 Euro