Plakat-Edition zur Messestadt Riem von Michael Lapper


Kooperation

Plakat-Edition zur Messestadt Riem von Michael Lapper

"Messestadt-A1" heißt eine Kunstplakat-Reihe, die vom BüroRiem herausgegeben wird. Jeden Monat erscheint ein neues Plakat, das den neuen Stadtteil, dessen Potentiale und mögliche Entwicklungen zum Thema hat.

Riemplakate
Ausgabe Nr. 1 - November 2010
/ Ausgabe Nr. 2 - Dezember 2010 / Ausgabe Nr. 3 - Januar 2011

Schwerpunkt von Michael Lappers Arbeit sind die Bereiche Architektur und Kunst im öffentlichen Raum. Neben den freien künstlerischen Arbeiten entwickelten sich parallel "angewandte Bereiche", wie funktionale Elemente in der Innenarchitektur, Möbel- und Produktdesign. Freie und angewandte Bereiche überschneiden sich gelegentlich. Daneben entstanden Arbeiten mit Medien wie Photographie und Video, digitaler Bildbearbeitung und typographische Anwendungen. Michael Lapper lebt und arbeitet in München und hat sein Büro und Werkstatt für Gestaltung im Kloster Schäftlarn. /

Michael Lapper über sich selbst: "Ich zeichne, mache mit optischem Glas eine sehr maximale Art von minimal art, arbeite oft architekturbezogen (das gängige Label heißt Kunst am Bau, trifft es aber eher selten), führe Beteiligungsprojekte mit Bewohnern durch und entwickle künstlerische Konzepte im städtischen Raum, ich mache typografische Gestaltungen und short stories, daneben Design und Innenarchitektur und alles mögliche dazwischen."

www.michaellapper.de