CAD-Solutions beim Schlagmann Mauerwerkstag in Unterschleißheim


Veranstaltung, Kooperation

CAD-Solutions beim Schlagmann Mauerwerkstag in Unterschleißheim

Mauerwerkstag

Die Schlagmann Baustoffwerke GmbH & Co. KG aus dem bayerischen Zeilarn lädt auch dieses Jahr wieder ein zum

14. Bayerischen Mauerwerkstag

am Dienstag, 1. März 2011 von 8.30 bis ca. 17.00 Uhr
im BallhausForum Unterschleißheim bei München

Mit GRAPHISOFT Center München als Industriepartner

Zu den Top-Themen des 14. Bayerischen Mauerwerkstages gehören in diesem Jahr die Nachhaltigkeit von Außenwandkonstruktionen im Blickfeld derzeitiger und künftiger energetischer Anforderungen sowie Lüftungskonzepte, hygienischer Wärmeschutz und vertragsrechtliche Aspekte für Planer hinsichtlich der Durchsetzung von Vergütungsansprüchen. Den Auftakt übernimmt Dipl.-Ing. Johann Reiß vom Fraunhofer Institut für Bauphysik (IBP) Stuttgart, mit dem Thema Gebäudelüftung unter dem Gesichtspunkt des hygienischen Wärmeschutzes. In § 6 der Energieeinsparverordnung hat die Gebäudedichtheit denselben Stellenwert wie Mindestluftwechsel und Mindestwärmeschutz. Deshalb ist in der DIN 1946-6 ein Lüftungskonzept vorgeschrieben. Reiß erörtert die Bedeutung der Fensterlüftung im Hinblick auf die Vermeidung von Feuchte- und Schimmelpilzschäden. Dipl.-Ing. Architekt Stefan Forster geht auf das vieldiskutierte Thema Nachhaltigkeit unter dem Aspekt des Primärenergiebedarfs und der Ästhetik von Gebäuden ein. Darauf bezogen vergleicht er verschiedene Wandkonstruktionen, um eine jeweilige Optimallösung aufzuzeigen. Darüber hinaus gibt Forster einen Ausblick auf Gebäudekonzepte, die künftigen EnEV-Novellierungen schon jetzt entsprechen.

Wie sind die Konstruktionen der Zukunft zu wählen? Dieses Kernthema vertieft Prof. Dipl.-Ing. Manfred Hegger mit konkreten Praxistipps zum Entwerfen energieeffizienter Außenwandkonstruktionen – bis hin zur Detailausbildung. In einem weiteren Vortrag zeigt Prof. Dr. jur. Uwe Meiendresch anhand von Fallbeispielen Möglichkeiten zur Sicherung eines Vergütungsanspruches. Ein aktuelles Thema angesichts der Tatsache, dass sich Bauherren, Investoren oder Projektleiter häufig, auch bei umfangreicher Vorleistung des Planers, auf eine vertragslose Akquisition berufen, bei der Architekten oft leer ausgehen.

Der Bayerische Mauerwerkstag von Schlagmann zählt bayernweit zu den renommiertesten Weiterbildungsforen im Mauerwerksbau.

Begrüßung
Johannes Edmüller, Geschäftsführender Gesellschafter von Schlagmann POROTON®

Grußwort
Josef Poxleitner, Ministerialdirektor, Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern

Fensterlüftung verboten?
Antworten und Lösungen zur Frage des notwendigen Heizens und Lüftens von Wohnungen
Dipl.-Ing. Johann Reiß, Fraunhofer Institut für Bauphysik (IBP), Stuttgart

Akquisition - War jetzt wieder alles umsonst?
Vertragliche Grundlagen und Rechtstipps zur Durchsetzung von Vergütungsansprüchen
Prof. Dr. jur. Uwe Meiendresch, Rechtswissenschaftler der RWTH Aachen und Vorsitzender Richter am Landgericht Aachen)

Mauerwerksbau versus Thermohaut
Nachhaltiger Mauerwerksbau im Fokus energieeffizienter Wandkonstruktionen
Dipl.-Ing. Architekt Stefan Forster, Stefan Forster Architekten, Frankfurt am Main

Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen
Herausforderung und Chance
Prof. Dipl.-Ing. M. Sc. Econ. Manfred Hegger, Lehrstuhl Entwerfen und Energieeffizientes Bauen, Fachbereich Architektur an der TU Darmstadt

Hier finden Sie die Einladung und Themenübersicht (PDF).
Hier geht es direkt zur Online-Anmeldung.