Atelierhaus Dachauer Straße: Podiumsdiskussion zum Erhalt


Kunst braucht Standort - München braucht lebendige Kultur
Gegen den Abriss der letzten Reservate der lokalen Kultur- und Kunstszene in Münchens Innenstadt

Atelierhaus

Der Verein Atelierhaus Dachauer Straße e.V. lädt ein zur Podiumsdiskussion

Donnerstag, 24. März 2011 um 20.00 Uhr
Halle "Schwere Reiter", Dachauer Straße 114, 80636 München
Veranstalter: Atelierhaus Dachauer Straße e.V.
www.atelierhaus-dachauerstrasse.de

Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center München

Das Areal zwischen Dachauer Straße und Schwere-Reiter-Straße ist eines der letzten innerstädtischen Münchner "Reservate", das vorwiegend von Künstlern und anderen Kreativen genutzt wird. Auf ihm befindet sich das Atelierhaus für Bildende Künstler mit weiteren Hallen und Gebäuden (Pathos-Transport-Theater, Tanz-Performance-Musik "Schwere Reiter"). Diese künstlerisch genutzten Gebäude sollen zugunsten einer Neubebauung abgerissen werden.

Die Podiumsdiskussion soll einen Einblick in die Situation des Geländes Dachauer Straße geben und die Vorstellungen und Pläne erörtern, was aus diesem Gelände für die Münchner Kultur und als attraktivem Ort für das Stadtleben gemacht werden könnte. Noch ließe sich durch eine öffentliche Diskussion die Chance für die Gestaltung eines Geländes im Kern Münchens nutzen. Eine Bebauung dagegen würde die Nutzung für viele Jahrzehnte festlegen.